Digitalisierung

Die Digitalisierung wird das schulische Arbeiten in den nächsten Jahren unabhängig von der Beeinträchtigung durch die Corona-Infektionslage nachhaltig beeinflussen. Unten finden Sie unser Konzept zum Distanzunterricht.

Als zweites Gymnasium in Nürnberg wurde das Dürer nach dem Nürnberger Modell (weitere Infos zum Digitalkonzept der Stadt Nürnberg: https://www.nuernberg.de/internet/digitale_schule/) im Schuljahr 19/20 digital auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Seit September 20 sind die Klassenzimmer ausgestattet mit Smartboard, Beamer und Lautsprecher, Digitalkamera, W-Lan, 5 iPads.

Seit April 2020 verwenden Schülerinnen und Schüler und unsere Lehrkräfte das durch die Stadt Nürnberg als Sachaufwandsträger zur Verfügung gestellte Office365 (Infos zu Office365: https://www.nuernberg.de/internet/digitale_schule/office365.html).

Um weitere Erfahrungen mit einem digital unterstützen Unterricht zu sammeln, haben wir für das Schuljahr 20/21 drei Tablet-Klassen eingerichtet. In diesen Klassen werden Lehrkräfte Tablets, Apps oder das Internet gezielt einsetzen und Methoden entwickeln, die den Unterricht bereichern.

Während Phasen der Schulschließung unterrichten wir über Teams nach Stundenplan.

Es ist uns wichtig, dass die Technik der Didaktik und der Pädagogik dienen. Der Mehrwert eines digital unterstützen Unterrichts für das selbständige Lernen und Begreifen, für Motivation und Ausdauer, für das Interesse an den Inhalten scheint auf der Hand zu liegen. Diesen Mehrwert im Unterricht zu realisieren, ist schwieriger, als das in der öffentlichen Diskussion vielfach vermutet wird. Hier spielt angesichts der uferlosen (Ablenkungs-)Möglichkeiten die gezielte Auswahl und verbindliche Umsetzung von digitalen Elementen im Unterricht eine wichtige Rolle.

Aus unserer Sicht unterstützt die Verwendung digitaler Tools im Unterricht:

  • selbständiges Arbeiten
  • individuelle Förderung
  • vernetztes Arbeiten
  • Visualisierung von Unterrichtsinhalten

Tablet, Internet und co systematisch so zu nutzen, dass nicht der Fun-Faktor, sondern der Fleiß, das Interesse an schulischen Inhalten und die Lern- und Arbeitsbereitschaft der Schülerinnen und Schüler angeregt wird, ist eine Aufgabe, die für alle Beteiligten eine Herausforderung darstellt. Dieser Herausforderung wollen wir uns stellen.

Unsere Nutzerordnung für Internet, Office, 365, Tablets und Schul-PCs finden Sie: hier

Distanzunterricht am Dürer

Wir haben inzwischen gute Erfahrungen mit dem Distanzunterricht per Teams gemacht:

  • Der Distanzunterricht erfolgt grundsätzlich nach Stundenplan.
  • Vor allem in den unteren Jahrgangsstufen kann es im Laufe des Vormittags sinnvoll sein, die Arbeitsformen zu wechseln und phasenweise Arbeitsaufträge zu stellen, die eigenständiges Arbeiten oder Arbeiten in Gruppen ermöglichen. In jedem Fall müssen zwischen Lehrkraft und den SchülerInnen klare Absprachen über den konkreten Verlauf des Unterrichts getroffen werden.
  • Im Distanzunterricht besteht Anwesenheitspflicht. Das bedeutet, dass Eltern ihre erkrankten Kinder wie üblich im Sekretariat melden.
  • Die Lehrkräfte laden über Teams die Schülerinnen ihrer Klassen rechtzeitig zum Unterricht ein, sodass sich der Unterricht im Kalender der SchülerInnen findet.
  • Im Distanzunterricht führen wir die Inhalte des Lehrplans in pädagogisch verantworteter Weise fort. Diese Inhalte können im Präsenzunterricht Gegenstand von Schulaufgaben sein.
  • Im Distanzunterricht können sogenannte mündliche Noten gemacht werden. Möglich sind zum Beispiel:
    Referate, Kurzreferate, Rechenschaftsablagen, mündliche Leistungserhebungen, Vorstellen von Arbeitsergebnissen, Unterrichtsbeiträge oder Portfolio-Arbeit

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.