MINT-EC

 

Aufgrund unseres ausgeprägten Profils im MINT-Bereich erhielten wir, das Dürer-Gymnasium, im Jahr 2015 als eine von bisher nur 335 MINT-EC-Schulen in Deutschland das Prädikat „MINT-EC-Schule“. Die Initialien MINT-EC stehen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - Excellence.

Unser Interesse an MINT-Phänomenen in den MINT-Fächern ist eingebunden in die schulische Medien- und Demokratiebildung (Schulprofil ).

Viele Prozesse des modernen Lebens basieren auf den Erkenntnissen der Naturwissenschaft und der durch sie ermöglichten modernen Technik. Innovation hat gerade im Zeitalter der Digitalisierung immer eine technische Seite. Die Sprache der Naturwissenschaften prägt unsere Vorstellung von Relevanz und Plausibilität.

Naturwissenschaftlich-technologische Bildung ist verbunden mit der sprachlich-kommunikativen Dimension, der ästhetisch-poetischen Dimension und der ethisch-gesellschaftlichen Dimension von Bildung.

Unser Einsatz als MINT-EC-Schule für die in Naturwissenschaft und Technik entwickelten Fragestellungen und Lösungen trägt dem Rechnung.

Hier finden Sie Beispiele für unser Engagement im MINT-Bereich als MINT-EC-Schule:

 

MINT-Experimente im Distanzunterricht

 

   


Inhalt

Angebote für Schüler*innen: MINT-EC-Camps

Angebote von Lehrkräften

Kooperation der Tablet-Klasse mit der Deutschen Schule in La Paz/Bolivien

MINT-EC Zertifikat

MINT-EC Wahlkurse

MINT-EC Veranstaltungen und Erfahrungsberichte

MINT-EC Wettbewerbe

MINT EC Hall of Fame

 

 


Angebote für Schüler*innen: MINT-EC-Camps

Als MINT-EC-Schule bieten wir interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, MINT-EC-Veranstaltungen zu besuchen.
Die Forschungscamps richten sich an Schüler*innen ab 16 Jahre. Die Teilnahme ist kostenlos und inkl. Übernachtungs- und Verpflegungskosten. Ihr zahlt lediglich die Reisekosten und den ÖPNV vor Ort.

MINT-EC schließt außerdem eine Unfallversicherung für Euch ab.

Die Veranstalter sind sich der kritischen Situation bewusst und verfolgen die Entwicklungen der Corona-Pandemie sehr aufmerksam. Die Veranstaltungen finden deshalb nur statt, wenn es die aktuelle Lage und die örtlichen Vorschriften zulassen. Alternativ können einige Camps auch online durchgeführt werden.

Vor Ort werden alle gültigen behördlichen Abstands- und Hygieneregelungen eingehalten.

Hier der Link zur Online-Anmeldung: https://www.mint-ec.de/veranstaltungen/

 


Angebote von Lehrkräften für Lehrkräfte:

Die Schriftenreihe des MINT-EC: hier

am Digitalen Methodenkoffer hat Herr Holstein mitgearbeitet: hier


 

Kooperation der Tablet-Klasse mit der Deutschen Schule in La Paz/Bolivien

In einem Gemeinschaftsprojekt der Fächer Geographie und Physik von Frau März und Frau Wagner erhielten Schüler*innen des Dürers und Schüler*innen der Deutschen Schule in La Paz/Bolivien einen Einblick in die Kultur des jeweils anderen Landes und konnten zugleich physikalische Experimente durchführen.
In Geographie hatten die Schüler*innen beider Schulen die Aufgabe, die jeweils eigene Stadt und ihre Geschichte vorzustellen, um auf kreative Weise erste Kontakte zu knüpfen.
Die bolivianischen Schüler*innen informierten über die historische und moderne Stadtentwicklung (z.B. die Entstehung von Barrios Cerrados - engl. Gated Communities) von La Paz und gaben neben stadtgeographischen Aspekten Einblicke in die Verkehrsproblematik der Metropole sowie in die Ver- und Entsorgungsproblematik der bolivianischen Großstadt.
Die Schüler*innen des Dürers drehten Videos über das Parteitagsgelände, die Burg und weitere Sehenswürdigkeiten Nürnbergs. Im Geographieunterricht reflektierten wir die Entwicklungen und Prozesse in La Paz und verglichen sie mit solchen in Nürnberg.
So trug der Geographieunterricht sowohl zur Reflexion der eigenen Lebenswelt als auch zur Auseinandersetzung mit den eigenen kulturellen Wurzeln bei und konnte nicht nur Verständnis für Leben und Wirtschaft in Südamerika wecken, sondern auch einen Beitrag zur Selbstreflexion sowie zur Entwicklung einer weltoffenen Einstellung leisten.
In Physik experimentierten die Schüler*innen beider Schulen zeitversetzt und aber auch gleichzeitig. Dabei wurden physikalische Experimente betrachtet, die aufgrund der unterschiedlichen geographischen Lage der beiden Städte zu unterschiedlichen Ergebnissen führen müssten, zumindest theoretisch.
Beide Klassen entwickelten in Gruppen verschiedene Versuche, mit denen man die Erdbeschleunigung g messen kann. Die Schüler und Schülerinnen dokumentierten ihre Arbeit mit Versuchsprotokollen, Fotos und zum Teil mit Videos. Über die Hasso-Plattner-Cloud konnten die beiden Klassen ihre Materialien austauschen und vergleichen.
Besonders spannend war ein Experiment, das von beiden Klassen gleichzeitig durchgeführt wurde und von den Schülern und Schülerinnen beider Länder in einer Videokonferenz live verfolgt werden konnte. Auch dabei wurde die Lage der beiden Städte ausgenutzt, da La Paz auf 2000m über dem Meeresspiegel liegt. Beim Kochen eines Frühstückeis konnte so die Druckabhängigkeit des Siedepunkts von Wasser direkt erfahrbar gemacht werden.  
Das Anliegen des Projektes war „Lernen“ aus den Grenzen des Klassenzimmers zu transportieren. Dabei standen nicht nur die fachlichen Inhalten und Kompetenzen der beteiligten Fächer im Mittelpunkt. Gefördert und gefordert wurden auch andere Kompetenzen, wie Eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit und Medienkompetenz.

 


MINT-EC-Zertifikat

Hierdurch erhalten unsere Schülerinnen und Schüler zum einen die Möglichkeit neben ihrem Abiturzeugnis mit einem MINT-EC-Zertifikat ausgezeichnet zu werden, zum anderen stehen ihnen vielfältige Kursangebote aus dem MINT-Bereich zur Verfügung.

 

MINT-EC-Zertifikat

Das MINT-EC-Zertifikat dient als Auszeichnung für großes Engagement im MINT-Bereich über den regulären Unterricht hinaus. Dieses wird zusammen mit dem Abitur verliehen. Die drei Abstufungen „Mit Erfolg“, „Mit besonderem Erfolg“ und „Mit Auszeichnung“ kennzeichnen dann die Qualität des Erfolgs.

Besitzer eines MINT-EC-Zertifikats erhalten in vielen Unternehmen und Universitäten Vorteile gegenüber ihren Mitbewerbern und werden häufig bei Stipendien bevorzugt ausgewählt.

Zum Erwerb eines MINT-EC-Zertifikats sind mehrere Voraussetzungen notwendig, die im Folgenden näher erörtet werden:

1. Sammeln von MINT-EC-Punkten (Unter-und Mittelstufe sowie Oberstufe):

MINT-EC-Punkte erhält man beispielsweise für die Teilnahme an Wettbewerben, durch die Belegung spezieller Wahlkurse an unserer Schule, durch Wahl der Ausbildungsrichtung, usw.

Eine Übersicht über alle Möglichkeiten unserer Schule bietet folgende Tabelle:

Klick mich 

 2. W-Seminararbeit (Oberstufe)

Nötig hierfür ist lediglich das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit (W-Seminararbeit) in einem der MINT-Fächer oder alternativ die Teilnahme an „Jugend forscht“ (Klick mich) oder vergleichbaren Wettbewerben.

 3. Entsprechende Noten in den MINT-Fächern (Oberstufe)

Es müssen über die beiden Oberstufenjahre hinweg drei MINT-Fächer belegt werden, wobei in Bayern mit dem Fach Mathematik bereits eines vorgegeben ist.

 

Alle obigen Informationen werden in folgender Grafik nochmals kompakt zusammengefasst:

 

Weitere, ausführliche Informationen zum MINT-EC-Zertifikat finden Sie unter folgendem Link:

Klick mich

 

MINT-EC-Veranstaltungen

Als MINT-EC-Schule haben wir Zugang zum großen naturwissenschaftlichen Angebot der MINT-EC-Gemeinschaft. Zur Auswahl stehen dabei vielfältige Möglichkeiten, von eintägigen Kursen, über MINT-EC-Camps bis hin zu einwöchigen Workshops, die alle deutschlandweit stattfinden. Voraussetzung zur Anmeldung ist lediglich ein Mindestalter von 16 Jahren.

 

Die aktuellen Angebote finden Sie unter folgendem Link:

https://www.mint-ec.de/#panel-1  (unter „Kommende Veranstaltungen von MINT-EC“ → „Schülerinnen und Schüler“)

 

Ein Klick auf die Veranstaltung liefert dann neben Datum, Dauer und Veranstaltungsort eine detaillierte Beschreibung der Veranstaltung. Die Bewerbung selbst erfolgt über die Homepage, die Genehmigung anschließend von einem der MINT-EC-Koordinatoren der Schule: Herr Bauer, Herr Brügl, Herr Kimbrough.


MINT-EC Wahlkurse

Das Dürer Gymnasium bietet eine Vielzahl an AGs und Wahlkursen, die sich mit spannenden Themen rund um MINT beschäftigen. Zu Beginn eines neuen Schuljahres können diese Kurse auf dem Wahlkursbasar gewählt werden und sie dauern in der Regel ein Schuljahr. Mit der erfolgreichen Teilnahme an einem MINT-Wahlkurs oder einer MINT-AG können natürlich wieder MINT-EC-Punkte gesammelt werden.

Im Folgenden findet ihr eine Übersicht zu den MINT-Wahlkursen und MINT-AGs an unserer Schule. Durch einen Klick auf den Namen des Kurses erhaltet ihr mehr Informationen über das Angebot, sowohl aus der Sicht der Lehrkraft, aber auch aus der Sicht einer Teilnehmerin/eines Teilnehmers.

          

        Bienen                                     Soundcontrol                          Robotik                                Schulgarten 

 

 

            

             Schulschach        Biologisches Chemisches Praktikum     Cybermentor Plus                          Jugend forscht

 

 

 

 P-Seminar "Bestimmung des ökologischen Fußabdrucks unserer Schule"             

 

 


MINT-EC Veranstaltungen und Erfahrungsberichte

MINT-EC betreibt ein großes Netzwerk an Partnern aus Wissenschaft und Industrie und ermöglicht damit Schülerinnen und Schüler eine Vielzahl an unterschiedlichsten z.T. mehrtägigen Veranstaltungen zu besuchen. Auf Grund der aktuellen Situation wurden viele Veranstaltungen kurzerhand in Online Events umgewandelt. 

Im laufenden und im vergangenen Schuljahr konnten insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler mit Hilfe einer sehr guten Bewerbung jeweils einen Platz in den begehrten Veranstaltungen ergattern.

 

Dazu werden in Kürze Erfahrungsberichte der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler an dieser Stelle veröffentlicht werden.


MINT-EC Wettbewerbe 

Die Teilnahme bzw. das Erreichen eins Preises in einem MINT-Wettbewerb ermöglicht es euch MINT-EC-Punkte für das MINT-EC-Zertifikat zu sammeln. Dabei gibt es eine Vielzahl an Wettbewerben mit unterschiedlichen Anforderungen und Fachrichtung.

Für die bessere Übersicht listen wir hier einige der bekanntesten MINT-Wettbewerbe mit einem Link zur jeweiligen Homepage auf:

Jugend forscht

Jugend präsentiert

Experimente antworten

Internationale Junior Science Olympiade

Mathematik Olympiade

Internationale Physik Olympiade

Internationale Chemie Olympiade

Internationale Biologie Olympiade

Informatik Biber

Jugendwettbewerb Informatik

Bundeswettbewerb Informatik

Internationale Informatik Olympiade

Im kommenden Schuljahr sollte der Chemieumbau abgeschlossen sein und sobald es durch die Pandemie wieder erlaubt ist, wird ein sogenanntes open Lab für die Schülerinnen und Schüler eingerichtet, in dem ihr zu bestimmten Zeiten in Betreuung durch eine MINT-Lehrkraft an euren Projekten und Wettbewerben arbeiten könnt.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


MINT-EC Hall of Fame 

An dieser Stelle sollen Schülerinnen und Schüler verewigt werden, die besondere Leistungen im MINT-Bereich erbracht haben. Dazu zählen natürlich der Erhalt eines MINT-EC-Zertifikats, aber auch gute Platzierungen in MINT-Wettbewerben.

Am 03.03.2021 gelang es den Schülern Alexander und Connor bei Jugend forscht im Regionalwettbewerb Mittelfranken mit ihrer selbstgebauten Biogasanlage den ersten Platz im Fachbereich Chemie und zusätzlich noch den Sonderpreis in der Kategorie Energiewende zu erringen.

Die Bilder von unseren siegreichen Forschern folgen sobald die Urkunden angekommen sind.

 

Im Schuljahr 2019/2020 erhielten u.a. die drei Schüler (v.l.) Tarek, Ba Duc und Alexander eines der begehrten MINT-EC-Zertifikate.

    


 


 

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.