Dürer-Infoabende

Organisation der Info-Abende zur Schulanmeldung für das Schuljahr 2021/22

Die Online-Infoabende wurden über Teams organisiert:

Hier die beiden Powerpoints:


Hier eine kurze Zusammenfassung unseres Angebots am Dürer

1. Profil des Dürer-Gymnasiums

Bildung und Erziehung am Dürer-Gymnasium ist der Persönlichkeitsentwicklung seiner SchülerInnen verpflichtet.

„Das Gymnasium dient als Lern- und Lebensraum der Bildung des ganzen Menschen. Dafür werden nicht nur Wissensbestände, Fähigkeiten und Fertigkeiten erarbeitet, sondern auch nachhaltig Kompetenzen aufgebaut und die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler gestärkt. Wer ein Gymnasium erfolgreich besucht, erwirbt eine fachspezifisch sowie fächerübergreifend vertiefte Allgemeinbildung, entwickelt ein differenziertes Bild von sich selbst und der eigenen Lebenswelt und ist zur Bildung begründeter Urteile sowie aufgrund einer reflektierten Werteorientierung zum Handeln in sozialer, ökologischer und ökonomischer Verantwortung fähig.“ (https://www.lehrplanplus.bayern.de/bildungs-und-erziehungsauftrag/gymnasium )

Genau diesen Lern- und Lebensraum Dürer wollen wir am Dürer unseren SchülerInnen eröffnen, damit sie sich in einer globalen, digitalisierten, pluralen und komplexen Welt fachlich kompetent und sozial verantwortlich orientieren und engagieren können.

Wir begreifen die Heterogenität unserer Schülerschaft als Chance, voneinander zu profitieren und die eigene Perspektive zu bereichern.

Uns ist - zumal in einer politisch und sozial auseinanderdriftenden Welt - das Miteinander von Medien- und Demokratiebildung ein zentrales Anliegen. Wir fördern ebenso das Interesse unserer SchülerInnen an Fremdsprachen, den MINT-Fächern sowie ihr musisch-ästhetisches Interesse. Ein eigens entwickeltes Konzept zur Sprachförderung begleitet die SchülerInnen, die sprachliche Defizite haben.

Um unserem Anspruch an uns selbst gerecht zu werden, arbeiten wir seit Jahren mit sehr kompetenten Partnern zusammen und engagieren uns in verschiedenen Bildungs-Netzwerken, die uns dabei helfen, die eigene Arbeit immer wieder neu zu reflektieren und weiterzuentwickeln:

  • Als Begabtenkompetenzzentrum fördern wir im Netzwerk der bayerischen Begabtenkompetenzzentren seit Jahren Schülerinnen und Schüler mit Hochbegabung. Die Erfahrungen mit alternativen Formen des Unterrichts (z.B. mit dem Konzept eigenverantwortlichen Arbeitens - EVA), die wir in diesen Klassen sammeln, finden Eingang in Regelunterricht.
  • Als Partnerschule der Berger-Stiftung geben wir Schülerinnen und Schülern mit schwierigen Startbedingungen in unseren Berger-Ganztagesklassen die Chance, ihre Begabungen zu entfalten.
  • Als LemaS-Schule entwickelten wir ein Coaching-Konzept, das auch nach Auskunft unserer SchülerInnen sehr erfolgreich umgesetzt wird.
  • Als MINT-EC-Schule fördern wir das naturwissenschaftliche Denken und Forschen unserer SchülerInnen.

Schulische Angebote führen nur dann zum Ziel, wenn sie angenommen werden. Wir sind daher auch davon überzeugt, dass der schulische Erfolg am Gymnasium maßgeblich durch Fleiß, Ausdauer, Frustrationstoleranz und soziale Kompetenz der SchülerInnen bestimmt ist.

 

2. Schullaufbahn am Dürer im G9

            • Sprachliches und Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium Bildschirmfoto 2021 02 19 um 20.48.35
            • Jgst. 5 erste Fremdsprache Englisch 
            • Jgst. 6 zweite Fremdsprache Latein und Französisch
            • Jgst. 8 dritte Fremdsprache im SG Spanisch  
            • Oberstufe Türkisch spätbeginnen

 

 

 

 

 

3. Schulberatung

Mitunter benötigen SchülerInnen auf Grund persönlicher Schwierigkeiten Hilfe und Unterstützung. Deshalb haben sich unsere Schulpsychologin, unser Beratungslehrer und unsere Schulsozialpädagogin in einem Beratungsteam zusammengetan, um für betroffene SchülerInnen und deren Eltern gemeinsam mit Lehrkräften Hilfestellungen zu entwickeln und anzubieten, wenn dies nötig ist.

https://www.duerer-gymnasium.de/index.php/beratung-betreuung/schulpsychologie-schulberatung-schulsozialarbeit

 

4. Wahlkurs- und Zusatzangebot

Das Dürer bietet ein enorm buntes Wahlkurs- und Zusatzangebot:theaterchor    

  • Dürer-Chor, Orchester, Schulband, Schultheater, Schulschach, Schulsanitäter, Tutoren, Jugend debattiert, MINT- und Informatikkurse, MINT-Förderung für Mädchen durch Cybermentor+, Schulplatzmiete, AK-Afrika, Aikido, Basketball, Schwimmen, Schulgarten, Schülerzeitung, Schulradio, Fotogruppe
  • Hausaufgabenbetreuung für die Unterstufe
  • Schulpartnerschaften mit Frankreich und Spanien
  • Schulfahrten: Schullandheim (5. Klassen), Teambildungstage (6. Klasse), Skilager (7. und 8. Klasse), Berlinfahrt (10. Klasse), Studienfahrt (Q11), Exkursionen in der Kursphase z.B. nach Weimar
  • Offene Ganztagesschule
  • Schulfeste: Weihnachtsbasar, Sommerfest, Fastenbrechen, Weihnachts- und Sommerfest

 

5. AusstattungBildschirmfoto 2021 02 19 um 21.25.44

  • Im Schuljahr 19/20 wurden die schulische IT sowie die Chemiefachräume komplett saniert. Alle Zimmer des Schulhauses verfügen über W-Lan und digitale Boards. In Jgst. 8 testet eine Tabletklasse den Umgang damit.
  • In der Mensa erhalten die Schüler ein Mittagessen, dass online bestellt werden kann.
  • Die Bibliothek ist gut ausgestattet und wird gerne genutzt.
  • Die neue Dreifachturnhalle war in den letzten Jahren die Halle der Nürnberg Falcons.

 

 

Leihgeräte

Leihgeräte der Stadt Nürnberg
 
Die Stadt Nürnberg hat aus den bereitgestellten Mitteln des Kultusministeriums Leihgeräte für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung gestellt. Die Geräte sind angekommen und auch bereits an die Eltern, die einen Antrag gestellt haben, ausgegeben worden.
 
Sollten Sie noch ein Leihgerät benötigen, wenden Sie sich bitte an das Sekretarat. Den Leihvertrag finden Sie: hier
 
1. Welche Geräte werden ausgegeben?

Es handelt sich um iPads 10.2 2020 WiFi 128GB:

  • mit Stift,
  • Hülle,
  • Netzteil und
  • Sicherheitsfolie auf dem Display (bitte nicht abziehen!)
  • im Gesamtwert von 550.- Euro.
2. Für wie lange werden die Geräte verliehen, wofür sind wir als Schule und wofür sind Sie als Eltern verantwortlich?

Die Geräte werden bis Ende des Schuljahres - bis zum 29. Juli 21 - verliehen.

Die Schule stellt die Geräte zur Verfügung. Die Geräte sind neu und einsetzbar. Die Teams-App und OneNote sind installiert.

Für die Einbindung in das heimische W-Lan und Anwenderfragen kann die Schule keinen Support leisten. Drucker oder ein Internetzugang sind nicht im Leihgeräte-Paket enthalten.

Für die Geräte übernehmen Sie in der Zeit zwischen Übergabe und Rückgabe die Verantwortung und haben laut Leihvertrag eine Sorgfaltspflicht. Überdies muss eine Versicherung abgeschlossen werden. Werden die Geräte verspätet, nur teilweise oder gar nicht zurückgegeben, ist ein Nutzungsgeld bzw. ein pauschalierter Schadens­ersatz zu begleichen (vgl. Nutzungsvertrag):

§ 5 Sorgfaltspflicht und Haftung für Schäden

  1. Der Entleiher verpflichtet sich zur besonderen Sorgfalt im Umgang mit dem Leihobjekt. Sollte das Leihobjekt durch unsachgemäße Behandlung beschädigt werden, haftet der Entleiher sowie seine gesetzlichen Vertreter für den entstandenen Schaden. Dies gilt auch für Verlust. Der Entleiher sowie seine gesetzlichen Vertreter verpflichten sich, für entsprechenden Diebstahlschutz zu sorgen.
  2. Jede Beschädigung oder Verlust ist dem Verleiher unverzüglich schriftlich anzuzeigen.

§ 7 Versicherungen

Für die Versicherung gegen Diebstahl, gegen Sachbeschädigung sowie gegen sonstigen Untergang des Leihobjekts ist der Entleiher zuständig. Die Versicherung muss den Leihwert gemäß § 1 Ziffer 2 dieses Vertrages decken.

§ 8 pauschalierter Schadensersatz

  1. Falls das Leihobjekt nicht rechtzeitig nach Ende der Leihzeit (§ 3 dieses Vertrages) zurückgegeben wird, fällt für jede angefangene Woche ein pauschales Nutzungsentgelt von 20,00€ an.
  2. Sollte das Leihobjekt nicht zurückgegeben werden, fällt ein pauschalierter Schadensersatz in Höhe des Gesamtwertes des Leihobjekts, mindestens jedoch 300,00€ an.
  3. Sollten einzelne Zubehörteile nicht zurückgegeben werde, fällt ein pauschalierter Schadensersatz in Höhe von 100,00€ an.
  4. Für diesen pauschalierten Schadensersatz haften sowohl der Entleiher wie auch seine gesetzlichen Vertreter.

Den Leihvertrag in voller Länge finden Sie unter dem Link oben.

3. Für wen sind die Leihgeräte gedacht?

Die Geräte sollen Familien zu Gute kommen, die aus finanziellen Gründen auf diese Unterstützung angewiesen sind. Auch wenn auf der Website des KM betont wird, dass für die Ausgabe der Leihgeräte keine Prüfung der Bedürftigkeit erfolgt, soll die Ausgabe von Geräten laut „Erläuternde Hinweise zum Vollzug des Förderprogramms des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus“ (vgl.

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwjLg_yojbTsAhWFmIsKHTVRBTIQFjAAegQIARAC&url=https%3A%2F%2Fwww.km.bayern.de%2Fdownload%2F23509_2020_08_10_FAQ-SoLe.pdf&usg=AOvVaw1Haz8EbMdpqtPflHxqVjPY  )

„soziale Ungleichheiten“ ausgleichen (S.2). „Dabei wird jedoch erwartet, dass die o. g. Zuwendungsvoraussetzungen unter der Bedingung einer vorliegenden (sozialen) Bedarfssituation erfüllt werden und sich dies dann in der Erhebung durch tatsächlich stattfindende Verleihvorgänge widerspiegelt.“ (S. 8)

 
 
 

Kunstprojekt "Corona"

Ergebnisse eines Arbeitsauftrages zum Thema "CORONA" während der Schulschließung im Fach Kunst.
 
Gedanken, Befürchtungen, Hoffnungen, Impressionen zum Thema "CORONA"
 
Mischtechnik: Zeichnung, Malerei, Collage

Thema: CORONA

Wie geht es dir? Welche Gedanken kommen in dir hoch, wenn du das Wort Corona liest, hörst? Wie fühlst du dich?

Welche Hoffnungen, Befürchtungen hast Du? Welche Bilder trägst du in deinem Kopf?

Wie sieht dein Alltag aus? Was fehlt dir? Was wünschst du dir?

Mache dir zuerst Notizen, Skizzen. Sammle Ideen auf einem Blatt.

Aufgabe:

Zeichne, male, klebe ein Bild zum Thema Corona. Das Thema, welches uns im Moment alle betrifft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweise zur Sprach- und Zweigwahl

 

 

Sie erhalten am 15.2.21 als Eltern der Kinder in Jgst. 5 und 7 eine ESIS-Info über die Abläufe der Spach- und Zweigwahl. Ab dem 10.3.21 schalten wir nach dem Online-Infoabend unten einen Link für eine Online-Abfrage frei und versenden per ESIS einen Wahl-Schein, den Sie uns bitte zusätzlich als Bestätigung der Online-Abfrage per Mail übermitteln an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Link für die Online-Umfrage Sprachwahl: hier
Link für die Online-Umfrage Zweigwahl: hier

Zeitliche Abfolge:

  • KW 9/10: Information der Schülerinnen und Schüler der Jgst. 7 gegebenenfalls online über die Zweigwahl
  • 3.3.21: Information der Schülerinnen und Schüler der Jgst. 5 nach Klassen aufgeteilt im Distanz-Unterricht - sollte Wechselunterricht der Fall sein, findet an diesem Tag Distanzunterricht statt
  • 10.3.21: 18 Uhr Online-Infoabend und Freischaltung der Online-Wahl - siehe Link oben
  • 29.3.21: "Abgabeschluss" für die Online-Umfrage & Upload eines unterschriebenen Ausdrucks der Wahl - den Link finden jeweils oben

Online-Infos:

  1. Infos für die Sprachwahl der Schülerinnen und Schüler der Jgst. 5
    1. Latein-Flyer: hier
    2. Latein-Präsentation: hier
    3. Französisch-Flyer: hier
    4. Französisch-Präsentation: hier
  2. Infos für die Zweigwahl der Schülerinnen und Schüler der Jgst. 7
    1. Allgemeine Info: hier
    2. allgemeine Präsentation nach dem Online-Abend: hier
    3. SG-Flyer: hier
    4. NTG-Flyer: hier

Bitte verwenden Sie für die zusätzliche Rückmeldung das Formular, das wir nach dem Info-Abend an Sie versenden und schicken Sie uns dieses Formular bis zum 29.3.21 per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 (Sollte Ihnen diese Seite nicht richtig angezeigt werden, verkleinern Sie bitte die Ansicht, indem Sie strg und - drücken, bzw. cmd und -)

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.