Allgemeine Informationen und News des Kultusministeriums Bayern erhalten sie unter

www.km.bayern.de

Aktuelles

 

Termine in April und Mai 2016

28.04.   Girls‘ and Boys‘ Day
29.04.   Beginn Abitur schriftlich (Mathematik)
05.05.   Unterrichtsfrei (Christi Himmelfahrt)
09.-13.05.   Schullandheim 5. Klassen
10.05.   Hauptanmeldetag für neue 5. Klassen
11.05.   Seniorenbetreuungstag der 10b und 10d
13.05.   Abgabe der Beiträge für den Jahresbericht
13.05.  

Letzter Schultag vor den Pfingstferien

U-Schluss 12.05 Uhr Klassen 5-10, 12.50 Uhr Q11

 

Für Termine und Informationen die Modellklassen betreffend klicken Sie bitte hier

Den ausführlichen Semesterplan finden Sie unter DG-Intern Semesterplan

 


Neues

.... auf der Seite Sport

....Semesterplan für das zweite Halbjahr

.... neue Sprechzeiten


12.04.2016

12.-14.04.16: Landeswettbewerb Jugend forscht in München

 

                       

  "Was ist im Schachspiel wirklich von Bedeutung" untersuchte Johannes Protiwa, unser Regionalsieger im Bereich Mathematik/Informatik.
 
Eine Erkenntnis: während Amateure viel die Bauern bewegen, ziehen Profis am häufigsten mit den Türmen.
 

12.03.2016

Bayerische Schulschachmeisterschaften in unserem Haus

 

10 Wettkampfklassen, 113 Mannschaften und ca. 650 Teilnehmer und Betreuer! Diese Meisterschaft war nur zu stemmen, weil die beiden Turnierleiter Herr Drees und - für die Grundschulen - Herr Gebhard, viele Eltern, Schüler, unsere beiden Schachtrainer Herr Gebhard und Herr Corral (der am Morgen mit dem Bayerischen Schulschachlehrerpreis ausgezeichnet wurde) und einige P‑Seminare mit Aufbau und Getränke-/Essensverkauf mithalfen. Unsere Schulsanitäter wachten den ganzen Tag über das Wohl der Anwesenden.

Wir traten mit vier Mannschaften in diversen WK an, in der WK II (1999 und jünger) konnte unser „Goldener Jahrgang“ mit Martin, Sebastian, Alexander und Reinhold ihrer langen Erfolgsliste einen weiteren Bayerischen Titel hinzufügen und haben sich damit für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

 


 

07.03.2016

Dürer-Basketball-Aktion

 

Beim letzten Heimspiel der Basketballmannschaft „rent4office Nürnberg“ war das Dürer-Gymnasium als „spezial guest“ geladen. Auch wenn das Spiel nicht wie gewünscht gewonnen wurde, waren alle Schüler, Lehrer und Eltern des DG von der Aktion begeistert. Die Nähe zu den Spielern und Verantwortlichen, die sich aus der bestehenden Partnerschaft mit dem Verein entwickelt hat, gab allen Teilnehmern der Aktion ein familiäres Gefühl. Mit den neuen Dürer-Basket-T-Shirts gelang ein beeindruckender Auftritt der „Schulfamilie“. Vielen Dank für die Einladung, wir kommen gerne wieder.

 Für die Teams und alle übrigen Teilnehmer, Christof Ortlieb


 05.03.2016


01.03.2016

Jugend forscht

Schüler experimentieren

Erfolgreicher Tag beim Wettbewerb in Erlangen am 24.02.2016

In Mathematik/Informatik konnten wir die Plätze 1-3, in Physik einen 2. Platz und in den Fachgebieten Arbeitswelt und Technik je einen 3. Platz erringen. Weiterhin gab es ein Abonnement der Zeitschrift „natur“ sowie eine Anerkennungsurkunde von amnesty international.

 


Fotos (2): Giulia Iannicelli

Themenübersicht

 


 

20.02.2016

Das Dürer-Gymnasium auf der Berlinale

                                     – und im neuen Film von Michael Moore

 

Bereits im letzten Schuljahr hatten wir ungewöhnlichen Besuch am Dürer-Gymnasium: Der bekannte Dokumentarfilmer Michael Moore drehte für seinen neuen Film „Where to invade next“ auch an unserer Schule! In seinem neuen Film „marschiert“ Michael Moore stellvertretend für die USA in meist europäische Länder ein, um Ideen und Konzepte für die USA zu „klauen“. In Deutschland beschäftigte er sich in diesem Rahmen mit der kritischen Aufarbeitung der eigenen Vergangenheit und befragte bei uns Schüler der 12. Klassen. Unter anderem wollte er wissen, wie der Geschichtsunterricht in Deutschland sich heute mit der Shoah auseinandersetzt – und wie Schüler selbst zu diesem Thema stehen. Acht Schülerinnen und Schüler standen dem kritischen Regisseur dabei Rede und Antwort – und das sogar auf Englisch. Die Spannung war natürlich groß, ob es diese Aufnahmen in den fertigen Film schaffen. Und jetzt ist klar: Einige Szenen sind tatsächlich im Film gelandet, weshalb einige Abiturienten des letzten Jahres sogar zur Europa-Premiere des Films auf die Berlinale eingeladen wurden. Wer Lust hat, den sehr sehenswerten Film im Kino zu erleben, der kann das ab dem 25.02., dem offiziellen Starttermin des Films, tun.

 


18.02.2016

Q12-Schüler referieren beim 6. Kongress der W- u. P-Seminare der Metropolregion Nürnberg 

Der Förderkreis Ingenieurstudium lud Verfasser gelungener technischer Arbeiten zum Kongress im VIP-Forum des FCN-GRUNDIG-Stadions: Eugen Antonenko und Osman Minaz referierten über den Bau einer POV-Anzeige - In der Drehung liegt die Ruhe, Benedikt Werner erläuterte sein Programm zur automatischen Auswertung und Henry Winner stellte Bau und Test eines Rubensschen Flammenrohres vor - danach gab es für die Schüler Canapés, Getränke und einen tollen Blick in das Club-Stadion.

 


 29.01.2016

Freundschaftsspiel der Dürer-Baskets in eigener Halle


 12.01.2015

"Aber heute will ich nicht mehr hassen"

Veröffentlichung der Zeitzeugen-Interviews des P-Seminars "Warum erinnern?"

 

 

Im Januar 2013 haben die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Warum erinnern?“ Überlebende des Holocaust in Israel interviewt. Diese Gespräche wurden zum Jahreswechsel 2015/2016 von der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit in einem Themenheft aus der Reihe „Einsichten und Perspektiven“ veröffentlicht.

 

Das Themenheft 1|15 ist kostenlos erhältlich als gedruckte Broschüre im Sekretariat und als interaktives E-Paper oder PDF-Dokument auf der Homepage der Landeszentrale und zwar hier...

 

Zusätzliche Informationen

DATEV – Software & IT-Dienstleister
Roland Berger Stiftung



Jugend debattiert
Projektpartner 2011
jugend forscht
Deutsche Schachschule