Aktuelles

 

Termine im Dezember 2017

     
12.12.   17.00 Uhr Informationsabend Oberstufe
    18.30-21.00 Uhr Allgemeiner Elternsprechabend
    zur Buchung von Sprechzeiten bitte hier einloggen
17.12.   10.00 Uhr Dürerchor: Musikalische Gestaltung des Gottesdienstes
                                       zum 3. Advent in der Lorenzkirche
18./19.12.   Q11 Studien- und Berufswahltage
     
21.12.   19.00 Uhr Weihnachtskonzert in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche
22.12.   Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien
    Unterrichtsschluss 12.05 Uhr für die Klassen 5-10
    Unterrichtsschluss 12.50 Uhr für die Q11 und Q12

 

Für die aktuellen Termine und Informationen die Hochbegabtenklassen betreffend klicken Sie bitte hier

Den ausführlichen Semesterplan finden Sie unter DG-Intern Semesterplan

 


Neues

... die Sieger des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen

... Mittelfränkische Schulschachmeisterschaften!!!

... DVD Menschen kämpfen für Menschlichkeit - jetzt erhältlich!

                      


08.12.17

Einladung zum Weihnachtskonzert

 

 

Im Rahmen der Benefizkonzerte für die Vesperkirche präsentieren auch in diesem Jahr der Dürerchor und das Dürerorchester ihr Weihnachtskonzert in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche.

Ein besinnlicher Abend voller weihnachtlicher Melodien unterschiedlicher Epochen und Besetzungen erwartet Sie!

 

Donnerstag, 21.12.2017, 19 Uhr, Gustav-Adolf-Gedächtniskirche

Allersberger Str. 114, 90461 Nürnberg

 


01.12.17


01.12.17

Jetzt erhältlich: Die DVD "Menschen kämpfen für Menschlichkeit"

des P-Seminars Sozialkunde

In 10 filmischen Kurzporträts werden auf der DVD  10 Personen vorgestellt werden, die zur Zeit des Nationalsozialismus und auch heute diskriminierte und ausgegrenzte Menschen unterstützt haben bzw. unterstützen, so etwa eine Initiative zu Unterstützung von Geflüchteten, Zeitzeugen des 2. Weltkriegs aber auch eine Frau, die am Gaza-Streifen lebt und sich dort für Frieden einsetzt. Diese und andere Geschichten sind hier zu sehen, sodass die DVD die als Collage der einzelnen Porträts nicht nur die Facetten der Diskriminierung damals und heute zeigen will, sondern eben auch, anhand des Engagements und der Zivilcourage der Interviewpartner Mut machen will, sich zu engagieren. 

Die DVD kann direkt im Sekretariat der Schule für 5€ erworben werden. 


30.11.17

Am bundesweiten Tag des Vorlesens fand im Musiksaal der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt.

 

Nach einer wirklich gelungenen Vorrunde, für die Schülerinnen und Schüler aller 6. Klassen Texte vorbereitet hatten, und diese intensiv und klangvoll vortrugen, setzten sich in einem spannenden Finale mit einem völlig unbekannten Text

   
Maja Baumann aus der 6d als erste Siegerin und Tabea März aus der 6b als zweite Siegerin durch. Maja  wird die Schule beim Stadtentscheid im Februar/März vertreten. Herzlichen Glückwunsch und danke an alle Teilnehmer und Juroren!


25.11.17

Mittelfränkische Schulschachmeisterschaften am 25.11.2017

Jetzt auch weiblich!



Im Jahr 1 nach dem Abitur unseres "Goldenen Schachjahrganges" traten 25 Schülerinnen und Schüler unserer Schule in sechs Mannschaften in allen Altersklassen an. Erstmals konnten wir auch eine Mädchenmannschaft melden.
Die besten Platzierungen waren zwei 2. Plätze - in der WK II (2001 und jünger) bzw. WK IV (2005 und jünger) - und ein 3. Platz in der WK I (bis Q12).


 13.11.17

Abwasserreinigung im Klärwerk I


"Chemische Trennmethoden" (Chemie, 8. Jgst.) und "Infrastruktur, die die Heimat lebenswert macht" (MKU-Jahresthema Heimat) standen im Mittelpunkt der Führung durch Herrn Matz. Dank des starken Regens am Vortag waren die Hausabwässer verdünnt, es stank daher überraschend wenig.

(Fotos: StR Fellner)


13.11.17

Lobende Erwähnung für Zirkustiere

                                                                                                                                 (Foto:  BR/Johanna Schlüter)

Die Dürer-Welle hat für den Beitrag "Zirkustiere" beim TurnOn Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks eine sogenannte lobende Erwähnung bekommen, und das ist ein Grund zum Feiern!


07.11.2017

Luther am Dürer Gymnasium

 

Mit dem Luthertum ist Nürnberg eng verbunden. Die berühmten Söhne der Stadt an der Pegnitz, Willibald Pirckheimer und Albrecht Dürer setzten sich für Luther und seine Ideen ein. So führte Nürnberg 1525 als erste deutsche Stadt die Reformation durch und sollte sich zu einem der protestantischen Leuchttürme im süddeutschen Raum entwickeln.

Das 500-jahrige Jubiläum zur Feier der 95 Thesen, die als Anstoß zur Erneuerung der römisch-katholischen Kirche gedacht waren, würdigten am Dürer-Gymnasium evangelische Schüler der letztjährigen achten Jahrgangsstufe sowie Lehrkräfte der Fachschaften evangelische und katholische Religionslehre und Islamunterricht mit künstlerischen Fotomontagen.

In ganz unterschiedlichen Kontexten fotografiert diente den Schülern und Lehrern die mittlerweile bereits zum Klassiker avancierte Zirndorfer Lutherfigur dazu, individuelle Impulse zu Deutungsmöglichkeiten der „Reformation“ zu illustrieren. Flankiert von Zitaten Luthers und aus der Bibel und versehen mit kritischen Anmerkungen zu Person und Wirken des Reformators entstand eine Zusammenstellung, die historischen Aspekten und subjektivem Empfinden gleichermaßen Raum gibt.

Die Ausstellung „500 Jahre Reformation“ ist noch bis Dienstag, 14. November in der Aula des Dürer-Gymnasiums zu sehen.


07.11.2017

Im Büro des Heimatministers Dr. Söder am Lorenzer Platz am 18.09.


"Was macht eigentlich das Heimatministerium?" erfuhr die Klasse 8m als Einstieg in das MKU-Jahresthema "Heimat/Franken"

8m mit Hr. Forster aus dem Ministerbüro

(Foto: Stefan Fellner)


11.10.2017

Der Dürer-Abend 2017


03.09.2017


25.09.2017

Juniorwahl am Dürer

 

Am 22.9. hatten anlässlich der Bundestagswahl alle minderjährigen Schüler ab der 10. Klasse die Möglichkeit, im Rahmen der bundesweiten Juniorwahl ihre Stimme abzugeben. Sie machten davon rege Gebrauch – die Wahlbeteiligung lag bei 69,1%. Zur Wahl standen die Kandidaten des Wahlkreises Nürnberg-Nord, von denen Gabriela Heinrich (SPD) mit 28,6% das Rennen machte. Es folgten Britta Waltheim (Bündnis 90/Grüne) mit 24,0%, Sebastian Brehm (CSU) mit 23,5% und Titus Schüller (Die Linke) mit 14,3%.

Das Zweitstimmenergebnis sieht wie folgt aus: